Architektur "state of the art"

Bild: Elbtower Wettbewerb Link --->

Moderne Gebäude müssen kostengünstiger, umweltfreundlicher, komfortabler, energieeffizienter und gesünder sein, wenn sie den Ansprüchen zukunftsorientierten Bauens gerecht sein sollen.

Die höchste Priorität muss es sein stets die Qualität von Lebensraum zu verbessern.


Nach diesem Leitbild haben wir unsere Erkenntnisse gewonnen  und sind zu einem Ergebnis gekommen.

Dieses Ergebnis fliest stets in unsere Entwurfsideen ein und hinsichtlich der Baukonstruktion haben wir es als Bausystem verarbeitet.

Dipl. - Ing. Max Hickel

Geschäftsführer der activebuilding GmbH

Die Idee von activebuilding

Technik, Umwelt, Ästhetik

Das Pseudonym "activebuilding" definiert für mich die Bedeutung von Architektur unseres Zeitalters. 

Heute entwickeln wir energieautarke intelligente und Software gesteuerte Gebäude. Neue Baustoffe und Bautechniken erlauben uns ein nahezu umweltverträgliches und nachhaltiges Bauen.
Greenbuilding ist der in Fachkreisen definierte Begriff für dieses Bauweise. Er beinhaltet die Entwicklung von Lebensräumen, die der Gesundheit des Individiums, dienlich ist und Wert auf ein intaktes soziales Umfeld legt. 
Addiert man zu den oben genannten Voraussetzungen den automatisierten Betrieb des Gebäudes hinzu, ergibt die Wortschöpfung "activebuilding" Sinn.   

Die Ansprüche an den Architekten sind dadurch enorm gewachsen, andererseits kann der Architekt jedes denkbare Design entwickeln und ist somit frei von Zwängen. 


Ich persönlich sehe in den Möglichkeiten, die uns heute gegeben sind große Chancen, für die uns die Architekten der Vergangenheit beneiden würden.

Architektur ist für mich nicht nur ein Beruf sondern eine Berufung.

Dipl. - Ing. Max Hickel

Geschäftsführer activebuilding GmbH